Über uns

Das C/O Vienna Magazine – unser Herzensprojekt! Die schöne Stadt Wien, finden wir, ist nicht nur Schönbrunn und Lipizzaner, nicht die paar Dutzend B- und C-Promis in den Medien, sondern ist die vielen tollen Menschen, die in ihr leben. Ihre Ideen, ihre Projekte und ihre Geschichten. Egal ob kreativ, mutig, schön, bizzar, berühmt oder Durchschnitt. Die Welt da draußen sollte von ihnen erfahren.

Antje Mayer-Salvi

Chefredakteurin

Sie  ist die Gründerin und Chefredakteurin des C/O Vienna Magazine. Sie gründet immer etwas, weil es nie das gibt, was sie sich wünscht, unter anderem das REDAKTIONSBUERO OST. Sie publiziert Bücher, macht Filmregie, schreibt Drehbücher und Texte, kümmert sich um (fast) alle unternehmerischen Belange und sammelt privat viel zu viele Vintagekleider. Ihre journalistische Liebe gehört der Kunst, Architektur, Mode und allen Menschen, die was erfinden und überhaupt mutig sind. Wer wirklich mehr über sie wissen will, klicke hier.

David Meran

Chef vom Dienst

David Meran hat an der Universität für Angewandte Kunst studiert und arbeitet als Künstler und Fotograf. Er kümmert sich beim C/O VIENNA MAGAZINE als Chef vom Dienst nicht nur darum, dass es immer gut aussieht, sondern dass auch alles so funktioniert, wie es geplant war. Seine Leidenschaft für alles Japanische ist einem längeren Aufenthalt in Tokio geschuldet und ebenso wenig zu verleugnen wie seine Liebe für schöne Textilien. www.davidmeran.com

Lena Stefflitsch

Junior Redakteurin


Als Studentin der Global Studies beschäftigt sich Lena mit der Vernetzung der Welt. Hört sie Begriffe, wie "Macht-Wissen-Gefüge" und "disziplinierte Körper" geht ihr das Herz auf, das tatsächlich der Theorie gehört. Wenn sie nicht gerade liest, arbeitet sie als Übersetzerin, Lektorin und Texterin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch. Als bekennender Stadtmensch liebt sie es, Ausstellungen, Konzerte und das Theater zu besuchen. Manchmal lässt sie sich aber auch zu ausgedehnten Wanderungen im Schnee verführen oder zu Castingshows oder Heimatserien für 60+ und die göttiche Rihanna geht immer. 

Lisa Peres

Senior Redakteurin

Neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Zeitungs-, Radio- und TV-Journalistin, unter anderem beim REDAKTIONSBUERO OST und als Moderatorin beim österreichischen Privatsender ATV, war sie immer wieder auf diversen Bühnen als Sängerin zu hören. Nach ihrem Gesangsstudium am Mozarteum in Salzburg, folgte – einfach weil das auch ziemlich interessant war – eine Ausbildung zur diplomierten Textildesignerin, danach der Abschluss zur diplomierten Sprecherin. Für das C/O VIENNA MAGAZINE schreibt und dreht sie immer wieder Porträts.

Eva Holzinger

Junior Redakteurin

Eva Holzinger wurde zufälligerweise in dem Jahr geboren, als „Nothing Compares 2 U“ von Sinéad O’Connor die Charts anführte (eigentlich auf Platz 2, aber wer nimmt’s schon so genau). Sie kommt aus Kirchdorf an der Krems (OÖ) und absolviert (derzeit) das Masterstudium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Bisher schrieb sie als freie Redakteurin für die Magazine INDIE, MATERIAL GIRL, FLEISCH und WALD. Als Kind wollte Eva Detektivin werden: „Ich habe immer schon gern beobachtet, vielleicht schreibe ich auch deshalb?“ Ihre letzte Tätigkeit war die Produktionsleitung im brut Wien. Seit Herbst 2017 ist sie für das C/O VIENNA MAGAZINE tätig. Ihr Lebensmotto ist Liebe und Leichtigkeit! Alternativ auch Harald Juhnkes Definition von Glück: Keine Termine und leicht einen sitzen.



Werner Sturmberger

Redakteur Musik & Popkultur

Er treibt sich gern in Bars und Cafés herum, um mit Menschen zu plaudern. Manche dieser Gespräche enden dann als Interview im C/O VIENNA MAGAZINE – andere zu späterer Stunde – irgendwo im Wiener Nachtleben. Das kennt er seit seinem Studium, für das er im Jahr 2001 nach Wien kam, bestens. Als Sozialwissenschaftler hat er ein breit gestreutes Interesse an den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Entwicklungen und Fragestellungen. Dazu zählt auch die Frage nach dem „schönen Leben“ und alledem, was dazugehört, wie etwa die Leidenschaft für Musik. Diese lebt er nicht nur in seinen Texten, sondern auch an den Plattentellern und an der Gitarre aus.

Stephanie Rugel

Redakteurin Mode & Design

Sie begeistert sich für Sprache im Allgemeinen und die zahlreichen Sprachen, deren Kommunikation über das gesprochene und geschriebene Wort hinausgeht: Mode, Musik und Kunst. Am liebsten ist sie dort, wo all das aufeinander trifft. Stephanie hat an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe Kunstwissenschaft und Medientheorie studiert, in Berlin createurope, den internationalen Wettbewerb für junge Modedesigner des Goethe-Instituts, mit aufgebaut, in Wien die redaktionelle Arbeit für Unit F übernommen und arbeitet inzwischen als freiberufliche Redakteurin, u. a. für das C/O VIENNA MAGAZINE.

Shilla Strelka

DJ & Redakteurin für Musik & Kultur

Sie ist Kulturjournalistin, Festivalkuratorin und Konzertorganisatorin. Ihre journalistische und kuratorische Praxis legt den Fokus auf experimentelle, subversive künstlerische Ausdrucksformen, Populärkultur und den Gratwanderungen von Hoch- und Gegenkultur. 2012 initiierte sie die Konzertreihe Struma+Iodine, die sich auf zeitgenössische elektronische (Club-)Musik konzentriert. Seit 2015 kuratiert sie das Unsafe+Sounds Festival, seit 2016 koveranstaltet sie die Sommer-Konzertreihe Parken im Wiener Votivpark, seit 2017 die Serie Azephal + Aleph in der Alten Schmiede. Sie tritt regelmäßig als DJ Inou Ki Endo auf.

Maria Schoiswohl

Redaktion Architektur, Design & Kunst

Sie ist über zehn Jahren freie Journalistin mit einer Passion für Reisen, Design und Kunst. Lernt vom Leben. Formale (Aus-)Bildung an der Uni Wien (Kommunikationswissenschaften, Magistra/Doktorin) und am Kuratorium für Journalistenausbildung Salzburg. (Wander-)Buchautorin und Biografin. Liebt Sushi und Spaghetti, Flughäfen und frühe Morgen, klare Formen und floralen Kitsch. Bäckt gerne Brot. Strickt manchmal. War in knapp 50 Ländern der Erde. Weiß, das Leben ist zu kurz für Langeweile. Und stillt mit ihrer Arbeit für verschiedenste Medien ihren Wissensdurst auf die Welt und ihren Spaß an der Sprache. www.frohgemut.at

Petra Zechmeister

Internationale Redaktion & Kontakte

Sie hat die Hochschule für industrielle und künstlerische Gestaltung in Linz absolviert und lebte und arbeitete fast zwei Jahrzehnte abwechselnd in Wien und New York. Jetzt ist sie wieder zurück in Österreich und etabliert im Kulturmanagement an den Schnittstellen von Kommunikation und Kunst. Seit 2009 ist sie regelmäßig für das REDAKTIONSBUERO OST in Wien und New York tätig. Für das C/O VIENNA MAGAZINE kümmert sie sich um die internationalen Kontakte.

Nadine Cordial Settele

Fotografin

Sie studierte Internationale Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Paris und Wien, bis 2016 lebte und arbeitete sie in Wien als freie Fotografin und war als PR Agentin für ABC Communication und die Vienna Design Week tätig. Aktuell schließt sie ihren Master in Curating and Collections in London ab. Nadine hat philippinische und deutsche Wurzeln und ist in Ulm aufgewachsen. Meist fotografiert sie analog. Außerdem hat sie ein Faible für Pflanzen, Hip Hop und Vintage Kimonos. Sie interessiert sich außerdem für Projekte, die sich mit Identität und unserem Dasein im 21. Jahrhundert beschäftigen. Für das C/O VIENNA MAGAZINE fotografiert und interviewt sie regelmäßig, früher von Wien, jetzt von London aus.

Paul Pibernig

Fotograf

Er ist in der Weststeiermark aufgewachsen und seit 2010 als Fotograf mit verschiedenen Projekten, Publikationen und Ausstellungen auch über die Grenzen Österreichs hinaus vertreten. Er interessiert sich brennend für jegliche Aspekte im Zusammenhang mit Fotografie und dem Bild an sich. So hat er sein Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Uni Wien mit einer Arbeit über die Entstehung und Verbreitung der Stereoskopie im 19. Jahrhundert abgeschlossen. Neben seinen eigenständigen Arbeiten als Fotograf schätzt er es auch sehr im Kollektiv, wie YOU HAVE YOUR FAMILY I HAVE MINE, tätig zu sein.

Gerald Zagler

Videoproduktion & Redaktion

Er hat an der Universität Wien Kunstgeschichte studiert; Schwerpunkt: moderne und zeitgenössische Kunst. Er publizierte u. a. Arbeiten zur Kunst am Bau und zur Europäischen Avantgarde. Schon früh beschäftigte er sich mit dem Film und ist heute Kameramann, Cutter und Produktionsassistent bei diversen Dokumentarfilmprojekten. Als Videojournalist gestaltet er Beiträge für derStandard.at, für den The New Contemporary Blog und jetzt eben das C/O VIENNA MAGAZINE. Gerald Zagler mag afroamerikanische Musik in all seinen Facetten. Kochen und Essen sind für ihn überhaupt das Höchste.

Sandra Theuermann

Lektorin

Sandra Theuermann wacht mit Adleraugen über das Lektorat für das C/O VIENNA MAGAZINE. Um abzuschalten und ihrem Scharfblick eine Pause zu gönnen, tanzt Sandra mit geschlossen Augen – am liebsten zu allem aus dem musikalischen Bass-Underground. Sie hat unter anderem schon für nzz.at gearbeitet und zahlreiche Literatur- und Kunstpublikationen redigiert. Auch medizinische Fachliteratur weiß sie zu händeln. Studiert hat Sandra Vergleichende Literaturwissenschaft und Slawistik. Ihr Herz für alles Slawische, das wohl aus ihrer Kärntner Herkunft resultiert, teilen wir mit ihr.

seite zwei - branding & design 

Art Direktion

seite zwei ist ein Designbureau aus Wien und wurde 2011 von Stefan Mayer und Christian Begusch gegründet. Mit ihrem Team entwickeln und begeistern sie sich für innovative Gestaltung für Marken, Produkte und Institutionen im kommerziellen und kulturellen Bereich. Sie sind scharfe Analysten und lieben klare Argumente. Geradlinigkeit und Direktheit sind auch Kennzeichen einer Designsprache, die mit elementaren Mitteln maximale Wirkung erzielt. seite zwei ist Designpartner des C/O Vienna Magazines.

NOUS

Programmierung & Technischer Support

NOUS ist vor zehn Jahren aus einem Vermittlungsprojekt mit digitalen Handhelds in Wien entstanden und gehört heute zu den führenden Anbietern im Bereich mobile Guides und mediale Vermittlung. NOUS entwickelt Projekte in Zusammenarbeit mit Architekten und Museumsplanern und berät Institutionen bei der Transformation ihrer Vermittlungstätigkeit in einer zunehmend digitalen Welt. Unter anderem steckt das Know-how von NOUS im preisgekrönten Streaming-Portal der Staatsoper Wien und in der neuen Website des C/O Vienna Magazines.