Knödel mit Ei auf Augenhöhe

Jugendstilfassade, Ahorngarten und hundert Jahre altes Inventar: Willkommen im Rüdigerhof, eines der wenig verbliebenen originalen Wiener Kaffeehäuser. Ort des Verweilens, des Abschweifens und des Müßiggangs. Ort der guten Gäste und der guten Laune, des Wiener Schmähs und des großen Mundwerks. Insbesondere für Letzteres ist hier der Betreiber Mentor Halper zuständig. Unsere Redakteurin Viktoria Kirner im launigen Gespräch mit ihrem Stammwirt.